Reflexintegration für Erwachsene

Reflexintegration kann auch im Erwachsenenbereich unterstützend bei vielerlei Beschwerdebildern eingesetzt werden.

Es handelt sich um ein ca. 10 minütiges, tägliches Trainingsprogramm, das sich über einen Zeitraum von 6-12 Monaten erstreckt. Das Ziel dieses Programms ist es, Entwicklungsschritte aus der frühkindlichen Zeit, die nicht zur Gänze abgeschlossen sind, zu identifizieren und zu vervollständigen. Somit können unerwünschte, unbewusste Muskelkontraktionen und -Verspannungen keine Energie und Kraft mehr binden oder körperliche und/oder psychisch-emotionale Beschwerden verursachen.

In meinen Augen und aus meiner Erfahrung heraus, sehe ich das Reflexintegrationstraining als unverzichtbaren Bestandteil auf der Reise in ein reifes Bewusstsein und für das Ankommen bei sich selbst sowie im Erreichen von körperlichem und seelischem Wohlbefinden.

Folgende Beschwerden können ein Hinweis auf restaktive Reflexe sein

  • innere Unruhe, Stress, Unfähigkeit zu Meditieren, leicht ablenkbar

  • Geräusch- & Lichtempfindlichkeit

  • Schlafstörungen

  • Karpaltunnelprobleme

  • Knie-, Hüft- & Fußgelenksbeschwerden

  • schlechte Körperhaltung

  • Fehlstellungen

  • Ängste

  • hartnäckige Nackenverspannungen

  • Beschwerden mit der Wirbelsäule

  • Ungeschicklichkeit

  • Gleichgewichtsstörungen

  • Konzentrationsschwierigkeiten

  • Probleme mit Meditation

  • Heißhunger

  • Bewegungseinschränkungen

Die Reflexintegration erfordert pro Monat eine Session mit mir, in der die einzelnen Entwicklungsschritte initiiert werden und das Trainingsprogramm für zu Hause erklärt wird.

Ich empfehle für optimale persönliche Ergebnisse das Reflexintegrationstraining mit den anderen Sessions zu verbinden.

befreit Sein 
steffi serrer
steffi@befreit-sein.at
+43 664 4228985

©2018 - 2020 by befreit Sein